Sambhava ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein . Vor Ort in Nepal arbeiten wir seit den verheerenden Erdbeben im April und Mai 2015 in den Bereichen Bildung und Ausbildung, Kinderschutz und Wiederaufbau .

Katrin KAUSCH und Mona LA BARBERA waren gerade als Volontäre für mehrere Monate in Kathmandu als innerhalb weniger Sekunden am 25.04.2015 um sie herum 9000 Personen das Leben verloren haben und Millionen von Ihnen obdachlos wurden.

(Über)lebend haben sie sich dazu entschieden vor Ort zu bleiben und ihren Teil zur ersten Notfallhilfe beizutragen. Schnell bildete sich eine enorme Solidaritätskette und dank zahlreicher Spenden konnten sie gemeinsam mit Freunden in verschiedenen Dörfern um Kathmandu herum Hilfe leisten. Sambhava war geboren und wurde im Juni 2015 in Annecy, Frankreich, als Verein registriert. Bis heute hat Sambhava 36 Kinder eingeschult und begleitet sie langfristig zusammen mit ihren Paten auf ihrem (Schul-)weg; hat eine Wohngruppe für Kinder mit Schutzbedarf gegründet, einen erdbebensicheren ‚Ecodom‘ gebaut, und ein Ausbildungsprogramm für Frauen mitgegründet.

Wir laden Sie ein, auf unserer Website herum zu schnuppern und mehr über uns und unsere Projekte zu erfahren!