Unsere Philosophie – unsere Werte

Unsere verschiedenen Projekte beziehen oder bezogen sich vor allen Dingen auf folgende Schwerpunkte: Erste Notfallhilfe, Zugang zu Arbeit, Training und Bildung; und zuletzt dem Wiederaufbau. Hinter jeder Aktion liegen folgende vier Schlüsselwerte, die uns in unserer Arbeit leiten:

Respekt

Wir respektieren jeden Menschen unabhängig von seiner Herkunft, Rasse, Religion, Kaste und seines Geschlechts sowie unabhängig von seinem sozialen Status. Unsere Projekte sind zugänglich für jedermann, der wiederum entsprechenden Respekt für alle Gesellschaftsgruppen mitbringt. Weiter respektieren wir jedes Individuum unabhängig von seiner Religion, Tradition und Kultur.
Außerdem ziehen wir bei jedem Projekt die jeweiligen Umwelteinflüsse in Betracht (Respekt der Umwelt) und machen es uns zum Ziel, innovativ und umweltfreundlich zu handeln.

Solidarität

Jedes Individuum hat die Gabe und Verantwortung, in seinem Kreise denen Hilfe zu leisten, die Bedarf haben. Während wir uns allen Hilfesuchenden gegenüber solidarisch zeigen, ermutigen wir außerdem alle Hilfeempfangenden die Hilfe weiter zu tragen und wiederum ihren Teil zum Wohle der Gesellschaft beizutragen – selbstlos, solidarisch und fair.

Empowerment

Dieses englische Wort bedeutet in etwa ‚Ermächtigung‘. Es will ausdrücken, was folgendes Sprichwort in Worte packt: ‚Gib ihnen eine Angel, anstelle eines Fisches’. Oder auch: Hilfe zur Selbsthilfe.
Unser Ziel ist es, Leuten Unterstützung anzubieten, die darauf hinzielt, dass sie sich langfristig selber unterstützen können, ohne auf Hilfe von außen angewiesen zu sein. Konkret bedeutet dies, dass wir in Bildung und Ausbildung investieren, sowie in die Bereitstellung von Materialien, die Unabhängigkeit ermöglichen.

Verbindungen schaffen

Wir glauben, dass es von starkem Vorteil aller ist, Verbindungen zu schaffen. Der Austausch von Wissen und Fähigkeiten ist nur ein Vorteil – ein anderer ist, durch eine Verbindung Verständnis zu wecken, für bestimmte Lebenssituationen und Hintergründe, speziell von Nepalesen und Nepalesinnen. Nur wenn wir diese Hintergründe kennen, haben wir eine Basis, von der aus wir Projekte sinnvoll starten können.

Download vollstaendiges SAMBHAVA Projekt (not available yet)