Infoveranstaltungen mit Verkauf

Anhand von Bildervorträgen präsentieren wir unsere Arbeit und teilen die Geschichten derer in Nepal, die wir dank Ihrer Hilfe unterstützen. Wir nutzen die Gelegenheit auch, unser stetig wachsendes Netzwerk zu erweitern und Leute kennenzulernen, die Sambhava mit ihren Ideen, Gedanken und ihrem Feedback bereichern. Wir nutzen die Gelegenheit auch, unserem Verein eine kleine Finanzspritze durch den Verkauf nepalesischer Ware zu geben. Unsere mitgebrachten Artikel wurden teilweise von den Frauen unseres Trainingsprogrammes hergestellt und unterstützen verschiedene kleine Hersteller. Jeglicher Profit geht hierbei zugunsten Sambhavas.
Jeder Nepal-Abend, den wir seither organisieren konnten, hat Sambhava geholfen sich zu stabilisieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, um einen Nepal-Abend in Ihrer Nähe zu organisieren.

Pädagogische Projekte

Mit Sambhava haben wir die Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen eine reelle Solidaritätserfahrung zu ermöglichen und ihnen den Raum zu geben, ihre Kreativität und ihre Kompetenzen für ‘die gute Sache’ einzusetzen. Unser Ziel ist es, verschiedene Zielgruppen in unsere Vorhaben und Projekte mit einzubeziehen. So konnten wir bisher mit zwei Schulen in Deutschland kooperieren, deren Lehrer die Schüler mobilisierten, aktiv und kreativ zu werden. Ob Verkauf von Nepalartikeln, Straßenzirkus, Straßenmusik, Kuchenbacken, Spiele organisieren – die ließen sich nicht zweimal fragen! Auch die geistig behinderten Bewohnern eines ‚Foyer de Vie‘ in Südfrankreich hatten tolle Ideen: Sie nähten 20 Schulmäppchen für den anstehenden Schulstart unserer Sambhava-Kinder und füllten sie direkt mit ihrem eigenen Taschengeld. 

Treten Sie in Kontakt mit uns, wenn Sie Interesse an einer Kooperation mit Ihrer Einrichtung haben.